International Baccalaureate

Gymnasium International Baccalaureate IB Allgemeine Infos

 Hervorragende Zusatzqualifikation

Das IB-Diploma ist eine hervorragende Zusatzqualifikation für leistungsbereite Schülerinnen und Schüler und ein Türöffner für das Studium an ausländischen Universitäten oder Hochschulen.

Die Neue Kantonsschule Aarau führt pro Jahrgang eine IB-Klasse. Bei grossem Andrang entscheiden die bisherigen Schulleistungen über die Aufnahme in die IB-Abteilung. Spezielle Vorkenntnisse in Englisch werden nicht verlangt.

Du bist weltoffen und ehrgeizig, denkst global und willst in der Welt etwas bewegen? Dann ist der Doppelabschluss Matura + IB das Richtige für dich. Das «International Baccalaureate», kurz IB, ist ein weltweit anerkannter Lehrgang, der internationales Denken vermittelt und dich optimal auf das Studium und das Leben in einer globalisierten Welt vorbereitet.

Nick: «Das IB-Programm vermittelte mir eine umfassende Toolbox für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten und lehrte mich, Wissen kritisch zu hinterfragen.»

Das International Baccalaureate (IB) Diploma ist ein international anerkannter, mit der Schweizerischen Matur vergleichbarer Abschluss. Die Neue Kantonsschule Aarau ist eine von rund 3’140 Schulen weltweit, die diesen zweijährigen Lehrgang anbieten.

Der IB-Lehrgang an der Neuen Kantonsschule Aarau ist eine Erweiterung der zweisprachigen Matur (Immersion), wobei die beiden Programme miteinander gekoppelt sind. Die Schülerinnen und Schüler erwerben somit einen Doppelabschluss Schweizerische Matur + IB-Diploma. Es ist nicht möglich, nur das IB-Programm zu absolvieren.