Biologie Olympiade

Die NKSA holt Gold, Silber und Bronze
An der diesjährigen schweizerischen Biologie-Olympiade setzten sich drei NKSA-ler gegen 1304 andere KantischülerInnen durch!

 

Caroline Hasler (G4A) holt eine Goldmedaille (2. Rang) und darf somit an der internationalen Biologieolympiade in Coventry (GB) teilnehmen.
Sandro Meier (G4D) belegt den 5. Rang und gewinnt eine Silbermedaille.
Florin Kalberer (G3E) belegt den 12. Rang und bringt eine Bronzemedaille nach Hause.

 

Wir gratulieren den talentierten Nachwuchsbiologen/innen herzlich zu ihrem Erfolg und zur herausragenden Leistung!

Wie es dazu gekommen ist
Dieses Jahr haben an der ersten Runde der Schweizer Biologie Olympiade insgesamt über 1’300 SchülerInnen aus der Schweiz teilgenommen. Nur 85 qualifizierten sich für die zweite Runde und durften an der Vorbereitungswoche Ende Oktober in Müntschemier BE teilnehmen.

Zehn SchülerInnen der Neuen Kantonsschule Aarau gehörten dieses Jahr zu den Besten 85 der Schweiz. Am Samstag 25. Februar 2017 fand die zweite Runde statt, bei welcher nur die 20 Besten in die Finalrunde kamen.

Die Neue Kantonsschule Aarau war mit Caroline Hasler, Sandro Meier und Florin Kalberer in der Finalrunde vom 18.-23. April 2017 in Bern vertreten.